Stadtführung Seligenstadt

 

Der Geschichtsverein Pflaumheim lädt seine Mitglieder am Sonntag dem 18. Mai zu einer Stadtführung durch das Historische Seligenstadt ein! Wir konnten von der Stadtführergilde Seligenstadt die kompetente Führerin, Frau Giesela Meutzner, die Ploimer Wuzeln hat, für diese Führung gewinnen. Die Urgroßeltern von ihr stammen aus der Borngasse, die Urgroßmutter war eine geborene Schuler, der Urgroßvater war der Metzgermeister Michael Kapraun, in Ploume besser als „Woscht Michel“ bekannt.

 

 

Die Führung beginnt an der Evangelischen Kirche (Treffpunkt) und führt uns zu den historischen Plätzen und Stätten von Seligenstadt. Wir lernen die ehrwürdige karolingische Basilika kennen, in der sich die Gebeine der heiligen Märtyrer Marcellinus und Petrus befinden. Im Anschluss sehen wir die ehemalige Benediktiner-Abtei mit dem einmalig schönen Konventgarten. Danach geht es in die Altstadt, wir hören über die Historie der Fachwerkhäuser und die Bedeutung der Fassadenfiguren. Zum Abschluss geht es entlang der alten Stadtbefestigung zum einst von Kaiser Barbarossa erbauten Palatium!

Im Anschluss besteht die Möglichkeit in der Gasthaus Brauerei „Kleines Brauhaus“ die Führung in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Noch einmal das Wichtigste:

Termin: Sonntag 18.05

Treffpunkt: 14:00 Uhr Evangelische Kirche, Parkmöglichkeit direkt nebenan

Anfahrt: eigene Anreise, mit PKW (Fahrgemeinschaften) oder Fahrradtour (Radler treffen sich um 10:30 am Kirchplatz)

Führungskosten: übernimmt der Geschichtsverein

Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden

Anmeldung: bitte formlos per Telefon bei unserem Schriftführer Peter Locker

 

 

Wer ist gerade online?

Wir haben 65 Gäste online
Copyright © 2009 by IT so easy - Oliver Zahn