Kerbausstellung 2019

 

Gemäldeausstellung im Alten Rathaus in Pflaumheim

 

Wie schon in den Vorjahren feiert der Geschichtsverein Pflaumheim die Kirchweih am 12. und 13.10.2019 wiederum mit einer Ausstellung im Alten Rathaus. Diesmal werden Werke der seit 1987 in Pflaumheim lebenden Künstlerin Elvira Hirschberg vorgestellt.

Frau Hirschberg malte schon in der Kindheit und suchte sich daher einen entsprechenden Beruf aus. Sie machte eine Ausbildung als Musterzeichnerin für Stickereien und arbeitete in diesem Metier 21 Jahre bei der Fa. Gunold in Stockstadt. Schon während der Lehrzeit entstanden Naturzeichnungen, von denen einige gezeigt werden.

In den folgenden 14 Jahren arbeitete sie als freiberufliche Zeichnerin für verschiedene Betriebe wie einen Geschenk- und Dekorationsladen, aber auch für die Kunstglaserei Schurk, wo sie Erfahrungen in Bleiverglasung und Sandstrahlarbeiten sammelte. Auch aus dieser Zeit werden wir Beispiele sehen können.

Vielen ist sie aus ihrer Verkaufstätigkeit in der Bäckerei Kämmerer bekannt, wo sie nebenbei auch praktisch-handwerklich tätig sein konnte. In dieser Zeit kümmerte sie sich gleichzeitig um ihre Eltern. Nach deren Tod 2015 und dem Auszug der erwachsenen Kinder konnte sie sich intensiv der Malerei widmen. Seither belegt sie regelmäßig Aquarellkurse an der Volkshochschule. Schwerpunkte dabei sind das Malen von Alltagsobjekten und das Malen in der freien Natur.

 

 

Schwerpunkte dabei sind das Malen von Alltagsobjekten und das Malen in der freien Natur.

 

In der Ausstellung kommen Arbeiten aus ihrer vielfältigen Berufstätigkeit, aber auch Impressionen von Urlaubsreisen und die Schilderung jahreszeitlicher Phänomene zur Darstellung. Einige Bilder sind kombiniert mit Klöppelspitze, gefertigt von Marianne Rollmann, der Leiterin der Klöppelgruppe des Geschichtsvereins. Ergänzt wird die Ausstellung durch 6 Bilder von Leah Lindner, der Enkelin von Marianne Rollmann.

Frau Hirschberg ist vielen Pflaumheimern noch in einem ganz anderen Zusammenhang bekannt, denn sie und ihr Mann hielten wunderschöne Huskys, mit denen sie 30 Jahre aktiv Schlittenhundesport betrieben haben.

Die erste Ausstellung von Elvira Hirschberg mit dem Titel „Reise durchs Jahr“ zeigt eine repräsentative Übersicht über deren langjähriges Schaffen und kann am Kerbsamstag, 12.10.2019 von 16 bis 20 Uhr (Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden des Geschichtsvereins Pflaumheim Wolfgang Krug um 16 Uhr) und am Kerbsonntag, 13.10.2019 von 14 bis 18 Uhr im Alten Rathaus besucht werden. Der Geschichtsverein Pflaumheim freut sich auf viele interessierte Besucher.

 

 
Copyright © 2009 by IT so easy - Oliver Zahn