Suchbild Melomania PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Eichelsbacher   
Dienstag, 08. Februar 2011 um 11:09 Uhr

Suchbild "Melomania"

 

Dieses Suchbild zeigt mit dem Männergesangsverein „Melomania“ den Vorgängerverein der heutigen Sängervereinigung Pflaumheim bei einem Ausflug im Jahr 1934 während eines kurzen Stopps am Niederwald-Denkmal oberhalb Rüdesheim.

Ein Jahr später erfolgte 1935 der Zusammenschluss mit dem anderen Pflaumheimer Männergesangsverein „Harmonie“. Erst ab 1972 durften auch Frauen mitsingen und machten die Sängervereinigung dadurch zum „gemischten Chor“.

Auf dem Bild hier erkennen wir u. a. Robert Schadt, Fritz Demuth, den „Schulerbäckers“ Karl, Albert Schadt, Karl Hock, Agathe Schadt, Josef Zahn, Hedwig und Friedel Rachor.

Wer weitere Personen identifizieren kann, sollte diese bitte auf einen Zettel schreiben (hinten von links……., mitte von links……., sitzend von links……..) und diesen im „Backes“ oder einem Mitglied der Vorstandschaft abgeben.

Bisherige Auflösungen:

hinten von links:     ..................................,   Maria Rollmann (?),   ..................................,   Karl Schuler ("Schuler-Bäcker"),   Heinrich Hock,  ..................................,   ..................................,   Jakob Brunn

mitte von links:  Simon Hock,   Emilie Kühne (aus Berlin),   ..................................,   Lene Hock,   Anna Hock (geb. Werner),   Augusta Peter,   ..................................,   Robert Schadt,   Georg Raab,   Albert Rollmann (geb. 24.2.1910, Schulgasse 6),   Albert Schuler,   ..................................,

vorne sitzend von links:  Thilde Brunn (geb. Werner),   Josef Zahn,   Agathe Zahn (geb. Schadt),   Josef Balthasar Zahn ("Millionen-Schneider"),   ..................................,   Fritz Demuth,   Albert Schadt,   Hedwig Rachor,   ..................................,   Friedolin Rachor,   Karl Hock ("Gewerkschafts-Karl")

Wer kennt das Bild? Wer erkennt Papa oder Mama, Großvater oder Grußmutter? Der Geschichtsverein Pflaumheim freut sich auf weitere Lösungszettel.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 20. November 2012 um 13:39 Uhr
 
Suchbild 10.2.2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Eichelsbacher   
Dienstag, 08. Februar 2011 um 11:04 Uhr

 

Suchbild vom Geschichtsverein Pflaumheim am 10.2.2011

 

Dieses Suchbild zeigt mit dem Männergesangsverein „Melomania“ den Vorgängerverein der heutigen Sängervereinigung Pflaumheim bei einem Ausflug im Jahr 1934 während eines kurzen Stopps am Niederwald-Denkmal oberhalb Rüdesheim.

Ein Jahr später erfolgte 1935 der Zusammenschluss mit dem anderen Pflaumheimer Männergesangsverein „Harmonie“. Erst ab 1972 durften auch Frauen mitsingen und machten die Sängervereinigung dadurch zum „gemischten Chor“.

Auf dem Bild hier erkennen wir u. a. Robert Schadt, Fritz Demuth, den „Schulerbäckers“ Karl, Albert Schadt, Karl Hock, Agathe Schadt, Josef Zahn, Hedwig und Friedel Rachor.

Wer weitere Personen identifizieren kann, sollte diese bitte auf einen Zettel schreiben (hinten von links……., mitte von links……., sitzend von links……..) und diesen im „Backes“ oder einem Mitglied der Vorstandschaft abgeben.

Bisherige Auflösungen:

hinten von links:     ..................................,   Maria Rollmann (?),   ..................................,   Karl Schuler ("Schuler-Bäcker"),   Heinrich Hock,  ..................................,   ..................................,   Jakob Brunn

mitte von links:  Simon Hock,   Emilie Kühne (aus Berlin),   ..................................,   Lene Hock,   Anna Hock (geb. Werner),   Augusta Peter,   ..................................,   Robert Schadt,   Georg Raab,   Albert Rollmann (geb. 24.2.1910, Schulgasse 6),   Albert Schuler,   ..................................,

vorne sitzend von links:  Thilde Brunn (geb. Werner),   Josef Zahn,   Agathe Zahn (geb. Schadt),   Josef Balthasar Zahn ("Millionen-Schneider"),   ..................................,   Fritz Demuth,   Albert Schadt,   Hedwig Rachor,   ..................................,   Friedolin Rachor,   Karl Hock ("Gewerkschafts-Karl")

Wer kennt das Bild? Wer erkennt Papa oder Mama, Großvater oder Grußmutter? Der Geschichtsverein Pflaumheim freut sich auf zahlreiche Lösungszettel.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 29. März 2011 um 11:20 Uhr
 

Suchbild Turnriege

Aus dem Nachlass von Gottfried Hock stammt dieses  Suchbild,  das dem  Geschichtsvereins  Pflaumheim. übergeben wurde. Abgebildet ist  eine Riege des Pflaumheimer Turnvereins. Die Aufnahme dürfte um 1930 entstanden sein.

Das Bild konnte zum größten Teil aufgelöst werden, die Personen sind:

Josef Rollmann, Georg Zahn, Gottfried Hock, Theobald Rachor, Peter Brunn, Albert Schuler

Gustav Peter, unbek., Johann Schadt, Georg Schadt, Adolf Hock, Oskar Hock, Josef Zahn, unbek.

Heinrich Brunn, unbek., Jakob Brunn, unbek., Albin Rollmann

 

 
Suchbild: Ploimer Soldaten Drucken E-Mail

 

 

Ein  weiteres  Suchbild  des  Geschichtsvereins  Pflaumheim  zeigt  eine  Gruppe  Soldaten  des  ersten  Weltkrieges,  von  denen  wir  glauben,  einige  Pflaumheimer  erkennen  zu  können.

Das Bild konnte bis jetzt nur zum Teil aufgelöst werden, die Personen sind:

Martin Petermann, unbekannt, Leo Hock, Georg Schaad, Martin Stegmann, Theobald Rachor, unbekannt.

Wer Hinweise auf die beiden noch nicht bekannten Personen geben kann, bitte mit Peter Eichelsbacher im „Backes“ Kontakt aufnehmen!

 
Suchbild: Kommunion Jahrgang 1907/08 PDF Drucken E-Mail

 

 
Beim diesem „Suchbild“ des Geschichtsvereins Pflaumheim handelt es sich, wie unschwer zu erkennen ist, um ein Kommunionbild. Laut unseren vorliegenden Informationen handelt es sich dabei um den Jahrgang 1907/1908, d. h. die Aufnahme dürfte um das Jahr 1917 entstanden sein. Es ist davon auszugehen, dass niemand der abgebildeten Personen mehr lebt. Dennoch sind wir guten Mutes, dass durch noch lebende Geschwister, Kinder oder vielleicht sogar durch die Enkel alle „Buben und Mädchen“ erkannt werden und freuen uns deshalb auf jegliche Informationen, die bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ (Tel. 998164) oder bei Suitbert Kroth (Tel. 1615) abgegeben werden können. In der oberen Reihe soll sich z.B. Albert Zahn (4. v. l.) befinden und in Reihe 3 Betty Fischer (geb. Hock, 3. v. l.) und Emma Hock (4. v. l.). In Reihe 4 sind Maria Ostheimer („Licht-Mariechen“, 2. v. l.), Rosa Braun (geb. Peter, 3. v. l.) und Katharina Rollmann (geb. Schadt, 6. v. l.) abgebildet. Bei dem abgebildeten Priester handelt es sich entweder um Kaplan Engelbert Weigand (Jan. 1917 bis Juni 1917) oder Kaplan Philipp Schugmann (Juli 1917 bis Sept. 1921).
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2
Copyright © 2009 by IT so easy - Oliver Zahn