Kinderreime

Die erste Grundübung in Ploimer Mundart

Sprache und Inhalt der vielen Kinderreime beziehen sich oft eindeutig auf heimische Gegebenheiten. Alle diese gereimten Sprüchlein wurden entweder schon von der Mutter, dem Kindermädchen und später von den "Anstaltskindern" täglich hergeplappert. Damit hat sich unsere gewachsene Ursprache noch bis in die Nachkriegsjahre bei vielen Einheimischen eingeprägt.

Weiterlesen...
 

Ploimer Ausdrück

so gloor wie Gläisbrieh---- !? 

 
Ihr dout noch gonz schäi luhrn! - staunen
 
Des hot doch alles kon badd! - nützt alles nichts

Heid isses wägglisch oosch kold - sehr kalt

Die Sach wäd mer zu jouker! - zu riskant

Es hot schäi gedratscht und gekisselt! - geregnet und gehagelt
Weiterlesen...
 


Copyright © 2009 by IT so easy - Oliver Zahn